20.07.2022 Hybride Fachtagung im Rahmen des Innovationsclusters „Ländliche Energieversorgung der Zukunft“

27.04.2022 Die Zukunft effizienter Nahwärmenetze – Workshop zu innovativen Wärmenetzen mit variabler Temperatur
28. April 2022

Ländliche Energieversorgung ist die Zukunft: Möglichkeiten und Potenziale der ländlichen Energieversorgung – Von der Wärme- und Stromerzeugung bis zum grünen Gas

Die Bundesregierung reagiert auf die extrem steigenden Energiepreise. So soll unter anderem zur schnelleren Entlastung der Stromkunden der Wegfall der EEG-Umlage bereits zum 1. Juli 2022 erfolgen (Wegfall der EEG-Umlage entlastet Stromkunden). Darüber hinaus sollen mittel- bis langfristig die Abhängigkeit von Energieimporten gemindert und der Ausbau der Erneuerbaren Energien beschleunigt werden.

Welche Lösungen und Pläne gibt es dabei für den ländlichen Raum? Welche Technologien können hierbei in der Zukunft eine Rolle spielen und welche Potenziale gibt es?

Um diese Fragen zu beantworten, veranstalten wir vom Institut für neue Energie-Systeme gemeinsam mit unseren Unternehmenspartnern die Fachtagung „Ländliche Energieversorgung ist die Zukunft: Möglichkeiten und Potenziale der ländlichen Energieversorgung – Von der Wärme- und Stromerzeugung bis zum grünen Gas“, zu welcher wir Sie herzlich einladen.

Wann?    Mittwoch, den 20.07.2022, 08.45 – 15.30 Uhr
               
Wo/Wie? Technische Hochschule Ingolstadt,
                 Hybride Veranstaltung
(Präsenztagung mit Livestream)

  • Fachvorträge und Podiumsdiskussion
  • Infostände und Ausstellung von Partnerunternehmen
  • Führungen durch die Energietechnik-Labore der THI
  • Möglichkeiten zum Austausch und Netzwerken (auch auf digitalem Weg)
  • Alternativ zur Präsenzteilnahme: Teilnahme über Browser ohne zusätzliche Software möglich
  • Verpflegungsangebot während der Mittagspause von: Reimanns (direkt auf dem THI-Campus)

Informationen sowie Anmeldung unter: Online-Anmeldung (Hinweis: Bitte melden Sie sich entweder zur Präsenz-Teilnahme oder zur Online-Teilnahme an.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Das Tagungsprogramm sowie nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Agenda.
Für eine bessere Planung und Vorbereitung der Veranstaltung würden wir Sie bitten, sich bei Interesse bis spätestens Montag, 18.07.2022, online anzumelden.

Hinweis zur Online-Teilnahme: Die Zugangsdaten (Link, Anmeldedaten) zur Veranstaltung erhalten Online-Teilnehmende einen Tag vor der Fachtagung.


Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Weitere Informationen zum Innovationscluster „Ländliche Energieversorgung der Zukunft“ finden Sie hier.